DE
EUR

Befestigungspunkt am Mast

Das Programm geht davon aus, dass an einer Stelle des Mastes die Seile befestigt werden und sich an der Spitze des Mastes die Antenne befindet. Beim Berechnen wird davon ausgegangen, dass die Höhe vom Boden bis zu der Stelle, an dem die Seile am Mast befestigt werden, viel größer ist als die Entfernung zwischen diesem Haltepunkt und der Mastspitze. Bei der Berechnung wird der Mast selber wie eine Röhre (mit Innen- und Aussendurchmesser) betrachtet. Nach Eingabe aller notwendigen Daten (wie Höhe, Abstand, Parameter der Antenne, Material des Mastes, Windgeschwindigkeit) berechnet das Programm die Zugkräfte auf Seile und Mast. Außerdem liefert das Programm eine Abschätzung über die Sicherheit der vorgegebenen Konstruktion in Abhängigkeit vom gewählten Mast. Die berechneten Ergebnisse können auch als Orientierungshilfe für die Konstruktion eines Mastes mit Abspannseilen in verschiedenen Höhen benutzt werden.


m
m
m
m2
m
mm

Der Mast wird wie eine Röhre betrachtet. Diese Röhre wird durch Innen- und Aussendurchmesser beschrieben.

mm
mm
kg
mm
kg
Wenn Sie möchten, können Sie hier Ihr Rufzeichen verlassen, nur um uns zu informieren. Es ist optional.