DE
EUR

Montageanleitung für Halteseile

  1. Berechnen oder messe sie die benötigte Länge der Abspannseile.
  2. Addieren sie dazu die Länge welche für eine sichere Befestigung (Seilkausche, Seilklemme, Knoten) benö-tigt wird. Die Länge ist ungefähr der 60-fache Durchmesser des Seiles.
  3. Schneiden sie das benötigte Seil mit einem heißen Messer ab. Alternativ kann das Seil auch mit einem scharfen Messer abgeschnitten werden. Nach dem Schneiden muss das Ende auf jeden Fall mit einer Flamme oder einem heißen Lötkolben verschmolzen werden. Der Kunststoff schmilzt bei 150°C (Dyneema) bis 260°C (Polyester).
  4. Legen sie die Seilkausche bereit. Sollte es notwendig sein, kann die Seilkausche mit einer Zange etwas auf-gebogen werden um sie über den Haltepunkt zu bekommen. Sie sollte dann aber auch wieder zugebo-gen werden. Kleine Unebenheiten oder Fehlstellungen (nach dem Zubiegen) haben keinen Einfluss auf die Zugfestigkeit.
  5. Legen sie die Seilklemme bereit und zerlegen sie wie auf dem Bild zu sehen.
  6. Legen sie das Seil um die Seilkausche und in die Seil-klemme (wie im Bild zu sehen). Dann schrauben sie die Seilklemme wieder zusammen. Das offene Ende des Seiles muss jetzt noch eine Länge von dem 35-fachen des Seiles haben (für die Sicherheitsknoten).
    recommended installation procedure 1
  7. Befestigen sie die Seilklemme so nah als möglich an der Seilkausche.
  8. Jetzt sind die Schrauben der Seilklemme anzuziehen. Mit Gefühl!!!!! Nun sind mit dem restlichen Seilende zwei Knoten zu machen. Das Seilende ist mit einem Kabelbinder zu sichern.
    recommended installation procedure 2
  9. Bedingt durch die Spannung des Seiles ist es notwen-dig die Seilklemmen immer wieder nachzuziehen (Seil wird unter Spannung dünner!).Sollten Sie den Ab-spannpunkt nach dem Aufbau des Mastes nicht mehr erreichen, dann müssen Sie die Muttern vorher schon kräftig anziehen.
  10. Bringen sie das Seil an der geplanten Stelle an und ziehen sie die Schrauben der Seilklemme vorsichtig etwas an.
  11. Überprüfe sie ob das Seil in den Seilklemmen ge-rutscht ist. Wenn dem so ist, muss das Seil nachgespannt werden.
  12. Ein Vorteil ist, wenn an den Abspannpunkten Seil-spannschlösser eingesetzt werden. Ausfahrbare Masten können auch ohne Seilspannschlösser abge-spannt werden. In diesem Fall sollten die Seile schon gespannt werden, wenn der Mast noch nicht ganz ausgefahren ist. Erst dann ist der Mast ganz auszufah-ren. Diese Prozedur ist aber von Mast zu Mast unterschiedlich.
  13. Die optimale Vorspannung der Seile hängt von ver-schiedenen Faktoren ab: Die Art des Mastes, Typ und Dicke des Seiles, Abstand zwischen Abspannpunkt und Maststandort. In den meisten Anwendungen sollte die benötigte Haltekraft des Seiles bei 5-20% der Fes-tigkeit des Seiles betragen. Und nicht vergessen!! Bitte für jeden Mast extra berechnen!
  14. Nachdem der Mast steht und die Seile auch richtig gespannt sind, sollte man auf jeden Fall die Spannung der Seite am nächsten Tag und dann im Abstand von einer Woche für einige Wochen kontrollieren.

Häufig gemachte Fehler durch die Unfälle entste-hen:

  • Der Abspannpunkt ist zu nahe am Mast und dadurch ist der Abspannwinkel kleiner 45°.
  • Die Seilklemmen wurden nach dem Aufstellen des Mastes nicht nachgezogen!
  • Hinter den Seilklemmen wurde keine zweite Klemme zur Sicherheit angebracht.
  • Es wurde keine Seilkausche verwendet sondern das Seil wurde direkt am Mast angebunden.
  • Das Seil wurde durch ein Tier oder einen Menschen beschädigt (angeknabbert, bzw. durchgeschnitten).

Nachrichten

  • Strength of P4 and P5 26. 4. 2018

    We are updating the ratings for Breaking Strength and Safe Working Load for our most popular rope, 4mm and 5mm Mastrant-P. We began improving the construction of this rope in our production process more than 6 years ago and have been testing samples from each run. We are now satisfied that the changes have resulted in consistent, permanent improvements. Here are the new ratings:
    Mastrant-P, 4 mm: BS=440 daN (about 440 kg, 970 lb.), SWL=132 daN (about 132 kg, 290 lb.)
    Mastrant-P, 5 mm: BS=540 daN (about 540 kg, 1190 lb.), SWL=162 daN (about 162 kg, 360 lb.)

     
  • Orders of customers from USA and Canada 6. 3. 2018

    If you are considering placing an order and you want to save money on shipping, please place an order no later than March 11 in our on-line shop. You can pick it up in our booth 3607 at the Dayton Hamvention (choose “Personal pickup at fair”) or we will ship it directly to you from the US (choose “Dayton shipping”). Shipping from Dayton is free for orders over $199 (to US), and shipping costs for smaller orders will reflect the cost of shipping from Ohio.

     
  • Thread Rods 17. 11. 2017

    We have added to our assortment (hardware section) very useful material for all who build their antennas yourself. It is stainless steel (AISI 316 - A4) thread rods 1 m long in sizes M5 to M12. 

     
Weiterlesen